SKATRUNDE : Bis auf Weiteres keine Skatabende
Gruppeneinteilung Medenrunde Sommer 2020 jetzt online
Vortragsreihe: Violetta Schuba im Herbst 2020
Clubzeitung: Ausgabe DEZ 2019 jetzt online !
SO 26.04.2020 11.00 Uhr: geplante Saisoneröffnung

Flutlichtanlage

Bedienungsanleitung für die FLUTLICHT-Münzautomaten des TC Meerholz
Mindesteinwurf: 1 € (pro Stunde/Platz: 5 €)
(Die Automaten akzeptieren Münzen im Wert von 2 €, 1 €, 50 Cent)
Anzeige zeigt „0“: Flutlichtautomat ist frei, es können Münzen eingeworfen werden
Zeit blinkt: Es wurde eine Münze eingeworfen, der Mindesteinwurf (€ 1,00) wurde
aber noch nicht erreicht: weitere Münzen müssen eingeworfen werden.
Zeit wird angezeigt: Es wurden Münzen eingeworfen. Das Gerät ist gestartet, das
Flutlicht geht an. Es können weitere Münzen eingeworfen werden.
Zu Beginn eines Zahlungsvorgangs muss das entsprechende Gerät frei sein, d.h. die Anzeige muss „0“ zeigen. Nach Einwurf der ersten Münze zeigt das Display die freigegebene Zeit an. Solange der Mindesteinwurf noch nicht erreicht ist, wird die Zeit blinkend dargestellt. Wird mit einer weiteren Münze der Mindesteinwurf erreicht, blinkt die Anzeige nicht mehr und das Gerät startet (Flutlicht auf dem gewählten Platz geht an). Bei Einwurf weiterer Münzen wird jeweils die freigegebene Zeit angezeigt.
Mit Ablauf der Zeit blinkt der Dezimalpunkt und der angezeigt Wert verringert sich nach jeder Minute um eins. Während der letzten Minute wechselt die Anzeige und es werden die verbleibenden Sekunden angezeigt. Nachdem die Zeit komplett abgelaufen ist, zeigt die Anzeige „0“ und das Flutlicht schaltet ab. Das Flutlicht kann aber auch nach Abschalten direkt mittels Münznachwurf wieder angeschaltet werden (keine Abkühlphase wie bislang).
Die FLUTLICHT-Münzautomaten des TC Meerholz werden regelmäßig geleert!